Fortbildung - TSK

tl_files/Praxis-Brombach/bilder-content/auswaertig/41tfaG5AvPL._AA160_.jpg

 

 

 

Trauma Stimme Klang
lauschen - hören - tönen

 

 

Diese Fortbildung ist eine wunderbare Ergänzung zur Aufstellungsarbeit. Der Inhalt diese Fortbildung, sind die Blockaden vom eigenen Klang und der eigenen Stimme sichtbar, fühlbar und hörbar zu machen.

 

Wir machen uns auf den Weg des Loslassen von überlagerten, übernommen, traumatischer Erlebnisse, die sich über Stimme und Klang ausdrücken. Lösen wir uns von übernommenen Tönen und Klängen (Trauma / Schock), bekommen wir immer mehr Zugang zu unserer wahren eigenen Stimme und zu unserem wahren eigenen Klang. Wir sind dann in der Lage mit einer befreiten Stimme und einem befreiten Klang in Kontakt mit der Außenwelt zu gehen.

 

In den Aufstellungen fällt immer wieder auf, dass bei vielen Teilnehmern der Klang der Stimme durch traumatische Erfahrungen nicht klar ist. Entweder ist sie zu leise, zu laut oder kann sogar ins hysterische gehen. Sie wirkt traurig, wütend, kindlich oder manchmal sogar zu lieblich. Es kann sogar vorkommen, dass die Stimme völlig versagt. Der berühmte Kloß im Hals. So gibt es auch den stummen Schrei. Hier wirkt meistens auch ein Schock oder ein Trauma. 

 

Über die Stille, dem Lauschen der Klänge und dem erzeugen von Tönen öffnen wir eine Türe zu unserem eigenen Klangraum, zu uns selbst.

Mit Hilfe von Aufstellungen der Stimme und des Klangs können wir ungelöste Verstrickungen fühlen, erkennen und sichtbar machen und unserer eigenen wahren Stimme und unserem eigenen wahren Klang immer mehr nähern. Individuelle Übungen, Einzel-, Paar- und Gruppen unterstützen uns bei dem Prozess.  

 

Meine wahre Stimme, mein wahrer Klang

 

Mit einer offenen Stimme und einem farbigen Klang, leben wir bewusster in dieser Welt. Mit dem Wissen, was wirerlebt haben, doch ohne daran festzuhalten, können wir auf Neues zugehen. Die Stimme ist dabei unser Instrument und wenn das gut gestimmt ist, hören wir uns in der Welt, authentisch und autonom. Das wären dann eine befreite Stimme und ein befreiter Klang.

 

Veranstaltungsort: Praxis Brombach
Termine: Übersicht
Kursgebühr: 1.600,00€
Der Betrag kann auch i.H.v 200,00 Euro pro Einheit bezahlt werden.